Gepostet: Nov 17, 2020

BURKART Immobilien GmbH

Umzug von der Mietwohnung ins Eigenheim: gute Planung ist wichtig

Sie sind glücklich: Endlich haben Sie das Eigenheim Ihrer Träume gefunden. Vergessen Sie aufgrund der großen Freude jedoch nicht, den Umzug von der Mietwohnung in die eigene Immobilie gut zu planen. Im Rahmen dessen ist auch wichtig, dass sie die Kündigung der Mietwohnung rechtzeitig vornehmen, um nicht doppelt zu zahlen.

OPTION NACHMIETER

Ihr Mietvertrag läuft noch, aber Sie haben bereits Ihr Traumobjekt gefunden, den Kaufvertrag unterschrieben und könnten sofort einziehen. Was jetzt? Die finanzielle Doppelbelastung aus alter Miete und Abzahlung des Immobilienkredits können sowie möchten nicht viele stemmen. Sie suchen daher nach einer Möglichkeit, aus dem alten Mietvertrag frühzeitig herauszukommen. Am einfachsten wäre dies mit einem Nachmieter. Das klingt einleuchtend, aber in der Praxis kann das Hindernisse habe. So muss der Vermieter nicht zwingend auf diese Idee eingehen. Im Mietvertrag muss eine sogenannte Nachmieterklausel aufgenommen sein, damit ein vorzeitiges Austreten aus dem Mietvertrag dank Nachmieter möglich ist. Ist das nicht der Fall, steht der Vermieter nur in Ausnahmefällen in der Pflicht, sich auf den Nachmieter einzulassen. Das wäre beispielsweise der Fall, wenn der Mieter in ein Seniorenheim zieht oder aus beruflichen Gründen den Standort wechseln muss. Das Finden Ihrer Traumimmobilie zählt nicht dazu.

RENOVIERUNGSARBEITEN IN DER MIETWOHNUNG

Ein klassischer Streitpunkt im Vermiet...
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.